Sehenswertes in Efringen-Kirchen

Natur und Geschichte haben in Efringen-Kirchen vielfältige Zeichen hinterlassen.

…mit vielen Gesichtern

Seltene Pflanzen im Naturschutzgebiet rund um den markanten Isteiner Klotz, das steinzeitliche Jaspisbergwerk, Fresken, Bildstöckle und Kirchen, die alte Römerstraße bei Blansingen oder das idyllische Rheinufer der Isteiner Schwellen.

Efringen-Kirchen, eine Gemeinde aus neun unterschiedlichen Dörfern, charakterisiert ein erholsames Gebiet ganz besonderer Art. Bei Wanderungen entlang idyllischer Bäche, vorbei am Isteiner Klotzen, oder bei einem Spaziergang zwischen Fachwerkhäusern und liebevoll gestalteten Dorfplätzen, gewinnt man einzigartige Eindrücke.

Fruchtbare Äcker, saftige Wiesen, an den sonnigen Hängen Reben, aber auch farbenprächtiger Mischwald; in vielen Spielarten prägen diese Grundformen den Stil des lieblichen Markgräflerlandes. Immer wieder hat man ihn mit poetischen Bildern umschrieben, den Zauber dieser Landschaft zwischen Rhein und Schwarzwald.

Es gibt viel zu entdecken in Efringen-Kirchen.

Im Jahr 2006 wurde der “Isteiner Klotz” zu den 77 bedeutendsten Nationalen Geotopen ausgezeichnet.