Breitbandverbindung Efringen-Kirchen

Allgemeine Informationen

Infos über den Ausbau und das weitere Vorgehen erhalten Sie in 1. Linie über die Website des Zweckverbandes Breitbandversorgung Landkreis Lörrach.

www.glasfaser-im-landkreis-loerrach.de

www.pepcom.de

Ausbau Kernort Efringen-Kirchen

Ausbau Kernort Efringen-KirchenPDF 299 kB
Grafik Internet Ausbau in Efringen-KirchenPDF 637 kB

Downloads und Formulare

Bedarfsnachweis Gewerbe in Wohn- und MischgebietenPDF 198 kB
Nutzungsvereinbarung für Glasfaser-HausanschlüssePDF 253 kB

Produktflyer, Internet-Antrag u. a. Anträge der Firma Pepcom


Chronologie

08.2012 Marktanalyse

27.11.2012 Antrag auf Zuschuss zur Projektförderung

06.05.2013 Bewilligung des Zuschusses durch das Regierungspräsidium Freiburg

09.2013 Verhandlungen mit Grundstückseigentümer

07.11.2013 Ausschreibung der Tiefbauarbeiten

26.11.2013 Angebotseröffnung

16.12.2013 Vergabe in der Gemeinderatssitzung
Los 1 Firma Schleith GmbH, Waldshut-Tiengen, Grabenfräse-Kabelpflug
Los 2 Firma Stoll, Todtmoos, offene Bauweise Blansingen-Welmlingen-Kleinkems
Los 3 Firma Stoll, Todtmoos, offene Bauweise Huttingen-Wintersweiler-Mappach
Los 4 Fimra Stoll, Todtmoos, offene Bauweise Efringen-Kirchen-Egringen

Baubeginn: 15.01.2014

KW 24/2015 Weiterer Ausbau der Ortschaft Istein

Die Tiefbaumaßnahmen und die Bereitstellung der DISLAM-Gehäuse (inkl. Stromanschluss) sind voraussichtlich Ende November 2015 abgeschlossen.

Die Gemeinde Efringen-Kirchen hat sich dem Zweckverband Breitband des Landkreises Lörrach am 18.09.2015 angeschlossen.
Der Zweckverband wird den Betrieb des Netzes ausschreiben. Dies soll noch im Jahr 2015 geschehn. Es laufen derzeit Gespräche mit Netzbetreibern.

Mit der Einblasung der Glasfaserkabel soll abgewartet werden, weil jeder Netzbetreiber andere Kabel verwendet.

März 2016 Der Zweckverband führt Gespräche mit diversen Netzbetreibern.
März 2016 Der Zweckverband ist an der Planung eines FTTB Netzes im Landkreis Lörrach

Januar/Februar 2017 soll der Netzbetreiber feststehen, dieser wird den weiteren Ausbau vornehmen.

Am Freitag, den 10.02.2017 wurde der Zuschlag für den Netzbetrieb erteilt. Die Firma Pepcom wird das Glasfasernetz betreiben. Die lokale Vermarktung wird in Kürze beginnen.

Juli 2017 Es fanden 4 Informationsveranstaltungen statt.

August 2017 Firma Pepcom geht in die Vermarktung, Webiste wird online geschalten. Es können Einzelgespräche vereinbart werden.

März 2018 die ersten Anschlüsse können geschalten werden

Trassenverlauf

Verlegung der Leerrohre mit dem Kabelpflug

Verlegung der Leerrohre in offener Bauweise