Erlebnisweg Steinbruch Kapf

Seit dem späten 18. Jahrhundert wird in Istein Kalk abgebaut.Dieser Abbau hat natürlich Auswirkungen auf unsere Kulturlandschaft.Im Wege der Rekultivierungsmaßnahmen im Abbaugebiet „Kapf“ ist es mit dem Erlebnisweg jedoch gelungen, einen in der Tat außergewöhnlichen Weg zu gehen.Der etwa 3 Kilometer lange Wanderweg führt Sie durch die ehemaligen und nunmehr rekultivierten Abbaugebiete I und II. Infotafeln entlang des Weges informieren Sie über die vielseitigen Aspekte zu Themen des Kalksteinabbaus. Außerdem erhalten Sie einen spektakulären Einblick in den aktiven Teil des Steinbruch Kapf.
Zu den Wanderkarten

Veranstaltungen